Über mich....

Geboren 1977 in Eisenerz am Fuße des Steirischen Erzberges begann ich im Alter von sieben Jahren mit dem Schispringen. Unter meinem langjährigen Trainer Gerhard Niederhammer, der mir selbst heute noch wertvolle Tipps erteilt, entwickelte sich eine große Leidenschaft fürs Schispringen. Mit dem Langlaufen begann ich erst etwas später in der Schihauptschule Eisenerz. Lange Zeit versuchte ich mich sowohl in der Nordischen Kombination als auch im Spezialsprunglauf, obwohl meine Vorliebe zur Nordischen Kombination schon da klar gegeben war.

Bei meinem Eintritt ins Skigymnasium Stams entschied ich mich endgültig für die Nordische Kombination obwohl mir seitens der Spezialspringer immer wieder Wechselangebote gemacht wurden. Bis heute gefällt mir die Herausforderung, diese beiden völlig gegensätzlichen Sportarten möglichst perfekt auf einen Nenner zu bringen. Schon kurz nach dem Eintritt ins Schigymnasium gelang mir im Jahr 1994, als mit 16 Jahren bis dato jüngster Kombinierer, mein erster Weltcupsieg am berühmten Holmenkollen in Oslo. Dieser Sieg rührte sicherlich von einer sehr guten Verfassung im Skispringen. Aber die Gewichtung in der Nordischen Kombination verlagerte sich zusehends in Richtung Langlauf und so war ich gezwungen mein Training langlauforientierter zu gestalten. Es folgte ein anfänglich sehr harter Winter 1998/99 in dem ich jedoch durch diese Trainingsumstellung mit einer Silbermedaille bei der Heim-WM in der Ramsau belohnt wurde.

Über Jahre hinweg gehörte ich an guten Tagen in beiden Disziplinen zu den jeweils Besten. Durch mehrere Knieverletzungen litt jedoch meine Leistung gerade im Schispringen – trotzdem kämpfte ich mich nach diesen Rückschlägen immer wieder an die Spitze zurück. Privat lebe ich seit mittlerweile 15 Jahren gemeinsam mit meiner Frau Carina und unseren beiden Söhnen David und Luis im Tiroler Pitztal.

 

 

 

Kontakt // Mario Stecher // A-6471 Arzl im Pitztal // Oberleins 7 // info@mariostecher.at                    AGB / Impressum

 

 

MARIO // STECHER HOME